Burgstraße 53 • 53332 Bornheim • Tel.: +49 (0) 2222 92357-0

Gruppe

Wohnen in der Torburg


Das Haus Die Torburg ist eine offene, vollstationäre Langzeiteinrichtung für chronisch drogen- und mehrfachabhängige Frauen und Männer im Erwachsenenalter. Sie sind auf Grund ihrer langjährigen Suchtmittelabhängigkeit massiv körperlich, seelisch und sozial beeinträchtigt und mittel- bis langfristig nicht in der Lage, ein eigenständiges und abstinentes Leben zu führen.

Es ist uns wichtig, das Leben in der Torburg möglichst (über-) lebensnah zu gestalten.

„Die Torburg“ ist Teil einer großen Schlossanlage inmitten von Bornheim/Rheinland, nahe Bonn.
Bornheim hat städtischen Charakter mit einer guten Infrastruktur. Es gibt günstige Verkehrsanbindungen nach Köln und Bonn.
Es gibt zwei Wohngruppen mit je neun Einzelzimmern. Die Zimmer verfügen über eine Grundausstattung und können auch nach eigenen Vorstellungen gestaltet und eingerichtet werden. Alle Zimmer haben einen Sattelitenanschluss.

Zusätzlich stehen verschiedene Gemeinschaftsräume zur Verfügung.

Alle Bewohner/-innen verbindet der Wunsch, es endlich zu schaffen, ohne Drogen auszukommen.

Sich dabei unterstützend substituieren zu lassen, kann jede/r selbst entscheiden.

Die Torburg Suchthilfe - Soziotherapie
Burgstraße 53
53332 Bornheim

Telefon +49 (0) 2222 92357-0
Fax      +49 (0) 2222 92357-25
die-torburg@deutscher-orden.de