Burgstraße 53 • 53332 Bornheim • Tel.: +49 (0) 2222 92357-0

Gruppe

Begleiten und Unterstützen in der Torburg


Zu Beginn des Aufenthaltes sorgt eine Patenschaft dafür, sich zu orientieren und gut anzukommen. Da alle Bewohner/innen ähnliche Geschichten und Schicksale verbinden, braucht es untereinander keine Berührungsängste zu geben.

So gelingt es, sich nach und nach einzuleben. Einige haben hier sogar ihr dauerhaftes Zuhause gefunden.

Für die eigenen Probleme und die Konflikte, die in einer Gemeinschaft immer auftreten, sollten die Mitbewohner/innen und Wohngruppenmitglieder erster Ansprechpartner sein.

Begleitet und unterstützt wird dies natürlich gerne durch die im Team arbeitenden

  • Suchttherapeut(inn)en
  • Sozialarbeiter(innen)
  • Sozialpädagog(inn)en
  • Ergotherapeut(inn)en
  • Arbeitstherapeut(inn)en
  • Krankenschwestern

Auch nachts ist immer jemand anwesend.